GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: mo. bis mi. u. fr.: 9.00 – 12.00 Uhr,
do. 12.00 - 15.00 Uhr

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
Homepage www.gcjz-dortmund.de

„Sol sajn sholem"- Variationen zum Thema Frieden in jüdischen Liedern

Lieder- und Klezmer-Workshop mit Daniel Kempin (Frankfurt)
und Dimitry Reznik (Antwerpen)

19.  bis 21. April 2017

Katholische Akademie Schwerte - 13.00 Uhr
Bergerhofweg 24, Schwerte


Frieden, shalom, sholem, - dieses große Thema jüdischen Glaubens und Lebens nimmt sich der diesjährige Workshop vor. Lieder voller Hoffnung, Sehnsucht und Vertrauen, aber auch Lieder, in denen sich die Tiefen menschlichen Lebens widerspiegeln, werden wir gemeinsam bearbeiten. Die große Bandbreite von "Friedensliedern" macht die Auswahl zwar schwer, eröffnet aber auch die Möglichkeit, sich ganz verschiedenen musikalischen Richtungen zuzuwenden.

Bestandteil des Lieder- und Klezmerworkshops ist neben den Liedern die Erarbeitung einer instrumentalen und vokalen Klezmer-Suite.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob und welches Instrument Sie mitbringen werden.
Thematische und instrumentale Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Freude am Singen und Musizieren schon!

Tagungsleitung: Dr. Sabine Federmann

Den Workshop leiten:
Daniel Kempin, freiberuflicher Musiker – mit reicher Konzert- und Workshoptätigkeit, Veröffentlichung von mehrfach ausgezeichneten CD s, Chasan/Kantor des Egalitären Minjan in der Jüdischen Gemeinde Frankfurt
Dimitry Reznik, freiberuflicher Klezmer, Mitglied der Jüdischen Gemeinde Antwerpen, Musikstudium in St. Petersburg, Köln und Utrecht.

Kosten: 130 € (EZ m. Vollpension),
Tagungsbeitrag: 70 €

Anmeldung, Programm etc.:
Ulrike Pietsch, Tel.: 02304 / 755-325,
ulrike.pietsch@kircheundgesellschaft.de

Ausführliche Informationen im:
Info-Flyer

In Kooperation: Evangelische Akademie Villigst