GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: Mo 9-12 Uhr, Do 14-17 Uhr,
sowie nach Vereinbarung

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
www.gcjz-dortmund.de

Bodensee: Auf kulturellen, historisch-politischen und jüdischen Spuren in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Studienreise

03. bis 12. Oktober 2022



Bodensee


Von der ehemaligen Bischofs- und Freien Reichsstadt Konstanz aus erkunden wir die Bodenseeregion, die reich an kulturhistorischen Zeugnissen bis in die römische Zeit sowie an jüdischen Spuren ist. Nachweisbar für Konstanz ist eine mittelalterliche jüdische Gemeinde seit 1241. Jüdisches Leben spielte sich schon immer auf beiden Seiten des Bodensees ab. Wie überall in Deutschland waren Juden mal willkommen, mal geduldet, mal verfolgt. Ihre Geschichte am Bodensee umfasst dabei heute drei Länder: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Neben jüdischen Spuren in Museen und Stadtvierteln erleben wir vielfältiges jüdisches Leben heute, indem wir Begegnungen und Gespräche u.a. mit der GCJZ in Konstanz führen. Auch andere bedeutende Ziele rund um den Bodensee gehören zu unserem Programm – Pfahlbauten, Schloss Salem, die Stiftsbibliothek St. Gallen oder das Zeppelinmuseum.

Leitung: Gerda Koch, Paul Blätgen

Kosten: 1.490 Euro im DZ (detaillierte Leistungen und Programm siehe: Info-Flyer)

Anmeldung bis 15. August 2022 (Mindestteilnehmerzahl: 22) unter gerda.koch-gcjz@t-online.de

In Kooperation: u.a. Auslandsgesellschaft.de e.V., Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Kreis Recklinghausen e.V.