GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: mo. bis mi. u. fr.: 9.00 – 12.00 Uhr,
do. 12.00 - 15.00 Uhr

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
Homepage www.gcjz-dortmund.de

Tikkun Olam - Lieder zur "Verbesserung der Welt"

Lieder- und Klezmer-Workshop mit Daniel Kempin (Frankfurt)
und Dimitry Reznik (Antwerpen)

14. bis 16. April 2019

Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Str. 25, Schwerte


Das fast 2000 Jahre alte jüdische Gebet Tikkun Olam: "Die Welt zu vervollkommnen" ist Inspiration für viele jüdische Lieder bis heute: manchmal als rein spirituelle Herausforderung, dann wieder ganz handfest politisch oder im Leben der Familie. Die ganze Bandbreite des jiddischen und hebräischen Singens und Musizierens "zur Verbesserung der Welt" von rhythmisch-schwungvoll bis nachdenklich-meditativ wird diesen Workshop prägen. Eine selbst erarbeitete Klezmer-Suite rundet das Programm ab.

Tagungsleitung: Dr. Sabine Federmann

Den Workshop leiten:
Daniel Kempin, freiberuflicher Musiker - mit reicher Konzert- und Workshoptätigkeit inclusive Veröffentlichung von fünf z.T. mehrfach ausgezeichneten CD’s - sowie Chasan/Kantor des Egalitären Minjan der Jüdischen Gemeinde Frankfurt

Dimitry Reznik, freiberuflicher Klezmer, Mitglied der Jüdischen Gemeinde Antwerpen, Musikstudium in St. Petersburg, Köln und Utrecht. 

Kosten: 120 € (DZ m. Vollpension, EZ-Zuschlag: 20 €), Tagungsbeitrag: 75 €.
Anmeldung, Programm, Ermäßigungen: Ulrike Pietsch, Tel.: 02304 / 755-325, ulrike.pietsch@kircheundgesellschaft.de

In Kooperation: Ev. Akademie Villigst