GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: mo. bis mi. u. fr.: 9.00 – 12.00 Uhr,
do. 12.00 - 15.00 Uhr

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
Homepage www.gcjz-dortmund.de

Schabbat schalom - gut schabbes! Festlieder zum Ruhetag

Lieder- und Klezmer-Workshop mit Daniel Kempin

17. bis 19. April 2020


ACHTUNG: Abgesagt!
wg. Corona-Epidemie


Neben unseren Kooperationsveranstaltungen am 13.3. und am 15.3. ist nun auch der Lieder- und Klezmerworkshop vom 17.-19.4.2020 von/ in der Ev. Akademie Villigst abgesagt worden. Das Haus Villigst bleibt 5 Wochen geschlossen um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.


Das jüdische Volk ist nicht nur ein Volk des Buches, sondern auch des Gesangs. Dies vor allem an seinen Festen und Feiertagen. An diesem Wochenende wird der Schabbat im Mittelpunkt stehen: mit seinen Liedern, liturgisch, aber auch mit festlichen Elementen. Durch die Lieder und g´´ttesdienstlichen Elemente werden Lebendigkeit und historische Hintergründe des Schabbats deutlich. Das Konzept der demonstrativen Arbeitsverweigerung wird ein wichtiger Teil des Seminars sein. Im Vordergrund stehen das Singen und Musizieren und die Begegnung mit der Braut Schabbat in der jüdischen Liturgie.

Tagungsleitung: Dr. Sabine Federmann

Den Workshop leitet:
Daniel Kempin, freiberuflicher Musiker - mit reicher Konzert- und Workshoptätigkeit inclusive Veröffentlichung von fünf z.T. mehrfach ausgezeichneten CD’s - sowie Chasan/Kantor des Egalitären Minjan der Jüdischen Gemeinde Frankfurt.

Kosten: 160 € (DZ m. Vollpension), Tagungsbeitrag: 75 €.
Anmeldung, Programm, Ermäßigungen: Ulrike Pietsch, Tel.: 02304 / 755-325, ulrike.pietsch@kircheundgesellschaft.de

In Kooperation: Ev. Akademie Villigst

(Copyright Fotos Daniel Kempin: Thomas Beer)