GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: Mo 9-12 Uhr, Do 14-17 Uhr,
sowie nach Vereinbarung

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
www.gcjz-dortmund.de

Regina Jonas – Die erste Rabbinerin der Welt

Ein poetischer Dokumentarfilm von Diana Groó (D/HU/UK 2013, 63 Min.)
Aus Anlass Internationaler Frauentag

08. März 2022

Kino im U - 15.30 Uhr
Leonie–Reygers–Terrasse, Dortmund


Anhand nur eines einzigen Fotos, den wenigen Texten von und über Regina Jonas sowie altem Filmmaterial entwickelt die Filmemacherin Diana Groó einen faszinierenden Einblick in das Leben der ersten Rabbinerin. Martina Gedeck leiht ihr ihre Stimme. Rabbinerin Jonas ging als weltweit erste ordentlich ordinierte Rabbinerin in die Geschichte ein. Sie studierte ab 1924 in Berlin an der liberalen „Hochschule für die Wissenschaft des Judentums“ und wurde 1935 Rabbinerin. In ihrer Streitschrift von 1935 weist sie auf neue Möglichkeiten für die Gleichberechtigung der jüdischen Frau hin. Ihr blieben nur wenige Jahre, in denen die passionierte Predigerin und einfühlsame Seelsorgerin versuchte, den von Verfolgung und Deportation bedrohten Berliner Juden beizustehen. Vor 80 Jahren - 1942 wurde sie nach Theresienstadt deportiert und zwei Jahre später in Auschwitz ermordet. Danach war sie lange in Vergessenheit geraten. Erst in den 1990er Jahren wurden Schriften von ihr in Archiven entdeckt.

Eintritt frei

Anmeldung ab Januar erforderlich unter folgendem Link: dortmund.de/IFT2022

In Kooperation: VHS, Gleichstellungsbüro, JKGD, Kino im U, AG, Schulreferat