GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: mo. bis mi. u. fr.: 9.00 – 12.00 Uhr,
do. 12.00 - 15.00 Uhr

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
Homepage www.gcjz-dortmund.de

Reise nach Jerusalem

Konzert mit dem Stern Trio (Berlin) 

08. Dezember 2013

Jüdische Kultusgemeinde - 16.00 Uhr
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 9, Dortmund


Eintritt frei

Eine musikalische Reise durch die wichtigsten jüdischen Musikzentren Europas bis nach Israel. Das Programm beeinhaltet sowohl Musik der Petersberger Schule (Engel, Krein, Achron) sowie in Deutschland komponierte Musik (Paul ben Haim) bis zu Werken, die in Israel entstanden – von Max Brod auch als mediterrane Musik bezeichnet.

„Faszination Jüdische Musik“: Der jüdische Komponist Ernest Bloch beschrieb seine Musik wie folgt: „Es ist die jüdische Seele, die mich interessiert, die brennende Seele, die seit den Tagen der Bibel Blasen schlägt, der Wagemut der Propheten, die Verzweiflung von Kohelet, Hiobs Schmerz und die Sinnlichkeit des Hohen Lieds...“.

Die Faszination für die jüdischen Wurzeln bewegte die Mitglieder des in Berlin gegründeten Trios, sich in ihrer gemeinsamen Arbeit auf die jüdische und israelische Musik zu konzentrieren. Bevor sich die drei Musiker zum Trio zusammenfanden, machte sich jede/r bereits als Solist/in einen Namen.



Das Stern Trio sind: Maria Azova (Violine), Ithay Khen (Cello) und Adi Bar (Piano).

In Kooperation: Jüdische Kultusgemeinde Dortmund.

(Copyright Foto liegt vor)