GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: Mo 9-12 Uhr, Do 14-17 Uhr,
sowie nach Vereinbarung

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
www.gcjz-dortmund.de

Zwischen Sissi und Golem

Studienreise auf historisch-politischen,
jüdischen und kulturellen Spuren

25. Juli bis 2. August 2022

Bamberg – Wien – Bratislava
Prag – Theresienstadt


Eine eindrucksvolle, jahrhundertealte Geschichte mit Bau- und Kunstwerken seit der Romanik begleitet uns bei unserer Studienreise mit dem Bus in den verschiedenen (Haupt-)Städten Europas. Insbesondere Wien und Prag waren berühmt für ihre „Kaffeehauskultur“, Treffpunkt von Kulturschaffenden. Was alle Städte verbindet, ist die lange, aber wechselvolle Geschichte ihrer jüdischen Einwohner, der wir an diesen Orten nachspüren. Die Städte waren einst Zentren jüdischen Lebens und jüdischer Bildung. Zu den bedeutendsten jüdischen Gemeinden in Europa gehörte Prag. Stellvertretend für die Vernichtung des europäischen Judentums steht das ehemalige Ghetto Theresienstadt.

Leitung: Paul H. Blätgen und Gerda E.H. Koch

Kosten: 1.080 im DZ (Leistungen lt. Programm, siehe Info-Flyer)
Anfragen/Anmeldung: gerda.koch-gcjz@t-online.de,
GCJZ Kreis Recklinghausen e.V., Friedrich-Ebert-Str. 40, 45659 Recklinghausen
Anmeldeschluss: 6. Juni 2022, Mindestteilnehmerzahl: 20

In Kooperation: GCJZ RE, VHS RE u.w. (s. Flyer)