GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: mo. bis mi. u. fr.: 9.00 – 12.00 Uhr,
do. 12.00 - 15.00 Uhr

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
Homepage www.gcjz-dortmund.de

Metropolen entlang der Ostseeküste

(Kunst-)historische, jüdische und literarische Spuren in Stettin,
Danzig, Kaliningrad (Königsberg), Riga, Tallinn, St. Petersburg und Helsinki

14. bis 26. Juli 2019

Studienreise


Die Studienreise mit dem Bus ab Recklinghausen und Hamm führt zu kultur- und geschichtsträchtigen Orten, die darüber hinaus viel mit der deutschen und der jüdischen  Vergangenheit, z.T. seit Jahrhunderten zu tun haben.  Während der Fahrt sollen literarische Zeugnisse auf die Orte einstimmen und weitere inhaltliche Akzente setzen. Geführte Stadtrundgänge und -fahrten, Besuche von jüdischen und Gedenk-Orten sowie Möglichkeiten zur eigenen Erkundung und Vertiefung bestimmen das Programm. Die Rückreise erfolgt mit der Fähre nach Travemünde und weiter mit dem Bus zu den Einstiegsorten.

    
links: Grand Choral Synagoge St. Petersburg (Copyright Alex 'Florstein' Fedorov, 2014); rechts: Mahnmal Riga Bikernieki

Preis: 1.860,00 € im DZ (EZ begrenzt verfügbar, Zuschlag 407,00 €)
Anmeldeschluss: 10. Mai 2019
Infos, Vor-Anmeldung, Programm: Gerda E.H. Koch, Wilhelmstr. 46, 45661 Recklinghausen, Tel. 02361-655462, E-Mail: gerda.koch-gcjz@t-online.de

In Kooperation: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Kreis Recklinghausen, Pädagogische Akademie der GEE Duisburg