GCJZ Dortmund siteheader

Gesellschaft CJZ Dortmund e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.
Küpferstraße 3
44135 Dortmund

Öffnungszeiten: mo. bis mi. u. fr.: 9.00 – 12.00 Uhr,
do. 12.00 - 15.00 Uhr

Fon 02 31 / 17 13 17
Fax 02 31 / 1 76 54 58

E-Mail info@gcjz-dortmund.de
Homepage www.gcjz-dortmund.de

„Wenn Recht und Gerechtigkeit sich küssen…“ *)

Trialogveranstaltung zu Recht und Gerechtigkeit
in Judentum, Christentum und Islam

25. Februar 2020

Al-Fath-Bildungszentrum - 19.30 Uhr 
Iggelhorst 26-28 (Oberdorstfeld), Dortmund


Recht und Gerechtigkeit sind zentrale Themen in unseren Religionen. Immer geht es dabei um göttliche Gerechtigkeit und aus ihr begründetes Recht. In welchem Verhältnis steht es zu unseren säkularen Rechtvorstellungen und Rechtsnormen?

Dazu wollen wir Vertreter der drei Religionen Judentum, Christentum und Islam hören und nach ihren spezifischen Blickwinkeln befragen.

         

Referierende:
Rabbiner Baruch Babaev (l.), Rabbiner der Jüdischen Kultusgemeinde Groß-Dortmund
Ralf Porps (m.), Evangelischer Theologe und Journalist, Mitarbeiter des Ev. Kirchenkreises Dortmund
Prof. Dr. jur. Cefli Ademi (r.), Professor für Islamische Normenlehre und ihre Methodologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Zentrum für Islamische Theologie

*) nach Psalm 85|11 „Dann verbünden sich Güte und Treue, dann küssen einander Gerechtigkeit und Frieden“.

In Kooperation: Dortmunder Islamseminar   

(Copyright Portrait Porps: EKKDO)